Kuh griff Wanderer in Tannheim an

Kühe sind zumeist sehr friedlich. Manchmal werden sie aber auch aggressiv.
  • Kühe sind zumeist sehr friedlich. Manchmal werden sie aber auch aggressiv.
  • hochgeladen von Günther Reichel

Ein 60-jähriger deutscher Staatsangehöriger unternahm am Nachmittag des 21.06.2011 gemeinsam mit 3 weiteren Personen im Gemeindegebiet von Tannheim eine Wanderung rund um den Vilsalpsee. Die Wandergruppe nahm den am nordwestlichen Seeufer gelegenen Wanderweg. Der Wanderweg führt dort durch ein Weidegebiet, das derzeit durch das Almvieh der „Oberen Rossalpe“ (großteils Mutterkuhhaltung) beweidet wird. Gegen 15.00 Uhr befanden sich die 4 Personen ca. 500 m nach dem Gasthaus Vilsalpsee, als ihnen auf dem ca. 1,5 m breiten Wanderweg plötzlich mehrere Rinder entgegenkamen. Eine Kuh (deren Kalb lt. Augenzeugen ca. 100 m hinterher ging) wurde plötzlich aggressiv und griff die 4 Spaziergänger an. Eine 69-jährige Wanderin (deutsche Staatsangehörige) wurde von der Kuh nieder gerannt. Die Frau stürzte auf den Hinterkopf und erlitt eine Platzwunde sowie eine leichte Gehirnerschütterung. Der 60-Jährige wurde ebenfalls von der Kuh angegriffen, lt. Zeugen mehrere Meter durch die Luft geschleudert und prallte unglücklicherweise mit dem Hinterkopf gegen einen im Uferbereich befindlichen großen Stein. Er blieb vorerst bewusstlos liegen. Das aggressive Tier konnte von einem in unmittelbarer Nähe befindlichen Angler verscheucht werden. Der 60-Jährige dürfte bei diesem Vorfall vermutlich schwere Kopf- sowie Becken-Rücken-Verletzungen erlitten haben. Nach der Notversorgung wurde er vom Rettungshubschrauber C5 in die Klinik Immenstadt/D geflogen. Er befindet sich dort in stationärer Behandlung. Die 69-Jährige wurde vor Ort von 2 Mann der Rettung erstversorgt. Sie konnte nach ärztlicher Versorgung in häusliche Pflege entlassen werden.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.