Land fördert umweltfreundliche Projekte im Bezirk

Neue Beleuchtungskörper sparen Energie.

LECHTAL. Das Land Tirol unterstützt im Rahmen des Sonderförderungsprogramms "Lechtal-Reutte" energiebezogene Umweltmaßnahmen.
So wurde durch die Tiroler Landesregierung beschlossen, der Naturparkregion Lechtal-Reutte rund 103.000 Euro für entsprechende Projekte zur Verfügung zu stellen. Das Geld dient der Umstellung auf umweltfreundliche LED-Straßenbeleuchtungen und der gezielten Regionalentwicklung der Gemeinde Pflach. „Damit unterstützen wir die ganzheitliche Entwicklung dieser Region, die sich langfristig positiv auf das Außerfern auswirken“, erklärte dazu Landeshauptmann  Günther Platter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen