LR Tilg: Herausforderung Altersmedizin in Tirol

LR Bernhard Tilg setzt sich für die Einbindung von Hospizen ein.
  • LR Bernhard Tilg setzt sich für die Einbindung von Hospizen ein.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Elisabeth Rosen

TIROL. Das Land Tirol stellt sich den Herausforderungen des demografischen Wandels und setzt deshalb verstärkt auf die Altersmedizin. Bereits in zehn Jahren wird es in Tirol 57 Prozent mehr Menschen geben, die älter als 65 Jahre sind. Bis zum Jahr 2015 sind insgesamt 40 Palliativbetten an den Tiroler Spitälern geplant.
Nach dem Startschuss zur Umsetzung des Konzepts „Hospizhaus Tirol“ wird die ambulante Hospizversorgung in den Bezirken Osttirol und Reutte in die Regelfinanzierung übergeführt. In der Folge soll eine flächendeckende mobile Palliativ- und Hospizversorgung in ganz Tirol aufgebaut werden. Gestärkt werden soll auch die Versorgung für ein Sterben zuhause. „Wir wollen die Themen Altern, Sterben und Abschied enttabuisieren“, setzt sich LR Bernhard Tilg für eine stärkere Einbindung der Zivilgesellschaft ein.

Autor:

Elisabeth Rosen aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.