LR Tratter besuchte Bezirk

LA Heiner Ginther, LR Juhannes Tratter und LA Sonja Ledl-Rossmann.
  • LA Heiner Ginther, LR Juhannes Tratter und LA Sonja Ledl-Rossmann.
  • hochgeladen von Elisabeth Rosen

REUTTE (lr). Vergangenen Mittwoch besuchte LR Johannes Tratter das Außerfern. Er nutze die Gelegenheit um einen kurzen Überblich über die Arbeit der vergangenen Zeit und die, dem Bezirk aus dem Gemeindeausgleichsfons zur Verfügung gestellten Mittel zu geben.
So wurden aus diesem Fon seit 2008 € 32.334.260,- dem Außerfern zur Verfügung gestellt. Die größten Summen flossen in Straßen, Wege, Brücken und Gemeinde- und Mehrzweckhäuser, Aber auch die Wildbach und Lawinenverbauung sowie die Abwasserversorgung erhielten Mittel.
„Wir kommen langsam wieder dahin, wo wir zu Beginn der Wirtschaftsriese waren,“ meint LR Tratter, dem vor allem die Zusammenarbeit der Gemeinden am Herzen liegt. „Wir wollen vor allem Projekte fördern, die Gemeinden zusammen durchführen, wie zum Beispiel gemeinsame Gewerbegebiete.“ Von Zwangsfusionierungen, wie in der Steiermark sei jedoch weiterhin keine Rede. „Die Bereitschaft zur Zusammenarbeit ist groß, wir sind auf einem guten Weg,“ so Tratter. Dem stimmt auch LA Sonja Ledl-Rossmann zu: „Das Außerfern ist eine Besonderheit in Tirol, weil es Verbände gibt, in denen alle Gemeinden sind, das ist einzigartig und schafft gute Vorraussetzungen.“ LR Tratter bringt es auf den Punkt: „Hier gehen 37 Gemeinden einen Weg.“
Auch die Raumordnung ist ein wichtiges Thema für den Landesrat: „Vor allem die Revitalisierung der Ortskerne ist wichtig. So sollten beispielsweise Einkaufszentren wieder in den Zentren gebaut werden. Der Bezirk braucht einfach einen Standart, und es macht Spaß, das zu unterstützen.“

Autor:

Elisabeth Rosen aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.