Berglifte Langes
Peter Wirrer zum zweiten Mal als Vorsitzender wiedergewählt

Gemeinsam für die Interessen der Beschäftigten: (v.l.) Nina Sprenger, Joachim Boll, Peter Wirrer, Mario Pritzi (Gewerkschaft vida), Markus Häring und Steffan Feneberg (ÖGB Reutte).
  • Gemeinsam für die Interessen der Beschäftigten: (v.l.) Nina Sprenger, Joachim Boll, Peter Wirrer, Mario Pritzi (Gewerkschaft vida), Markus Häring und Steffan Feneberg (ÖGB Reutte).
  • Foto: ÖGB Reutte
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

ZWISCHENTOREN (eha). Peter Wirrer wurde im Rahmen der Betriebsratswahl bei den Bergliften Langes als Vorsitzender bestätigt. Von 44 Wahlberechtigten nahmen 32 an der Wahl teil. „Ich bedanke mich sehr für das mir entgegengebrachte Vertrauen und werte das als Zustimmung zu meiner bisherigen Arbeit. Gemeinsam mit meinem Team werde ich weiter mein Bestes geben!“, so Wirrer.

Peter Wirrer ist nunmehr seit 2016 als Betriebsratsvorsitzender tätig. Sein Team wird komplettiert mit Stellvertreter Joachim Boll sowie Nina Sprenger und Markus Häring. Der Betriebsrat vertritt die beiden Standorte in Lermoos und Biberwier. Als Gratulant stellte sich ÖGB Regionalsekretär Steffan Feneberg ein: „Ich freue mich, dass mit Peter Wirrer ein so engagierter und erfahrener Kollege die Interessen der ArbeitnehmerInnen weiterhin vertreten wird. Bei ihm sind die Anliegen der Beschäftigten in besten Händen!“

„Gerade in turbulenten Zeiten wird einmal mehr deutlich, wie wichtig BetriebsrätInnen für unsere gesamte Arbeitswelt sind. Sie sorgen für Stabilität und Kontinuität“, dankte auch der betriebsbetreuende Landessekretär der Gewerkschaft vida, Mario Pritzi, Wirrer und seinem Team für das Engagement und gratulierte zum Wahlerfolg.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen