Die Dinos kommen!
Samstagskultur des Museumsvereins führte nach Nassereith

Gruppenbild mit Spinosaurus
Jüngeren Schätzungen zufolge wurde diese Gattung 16 bis 18 Meter lang und 7 bis 9 Tonnen schwer. Er gilt als der größte bekannte fleischfressende Dinosaurier.
9Bilder
  • Gruppenbild mit Spinosaurus
    Jüngeren Schätzungen zufolge wurde diese Gattung 16 bis 18 Meter lang und 7 bis 9 Tonnen schwer. Er gilt als der größte bekannte fleischfressende Dinosaurier.
  • hochgeladen von Alexandra Posch

Dieses Mal begab sich der Museumsverein auf ungewohntes Terrain. Ein Besuch bei der Dinosaurierausstellung in Nassereith stand auf dem Programm. Die Idee dazu hatte Museumsleiter Magister Ulrich Kößler, seines Zeichens Archäologe. Gerne teilte er sein umfangreiches Wissen mit den interessierten Teilnehmern. Humorvoll, hervorragend aufgebaut und gut verständlich erläuterte er die komplexe Materie. Vor 230 Millionen Jahren begannen die Dinosaurier - das bedeutet "schreckliche Echsen" - die Welt zu erobern, stampften durch Wälder und Sümpfe und waren die uneingeschränkten Herrscher des Planeten. Vor ca. 66 Millionen Jahren kam ihr Ende - ein Komet stürzte auf die Erde, Erdbeben und Tsunamis als Folge davon erschütterten den gesamten Erdball, weltweite Staubwolken verhinderten die Sonneneinstrahlung, die Pflanzen starben ab und 90 % aller Tierarten starben aus. Es war spannend zu hören, wie sich die Tierwelt entwickelt hatte, welche Merkmale die einzelnen Dinosaurierarten hatten, wie sich sich ernährten und lebten. Die Teilnehmer waren beeindruckt von den lebensgroßen, originalgetreu unter wissenschaftlicher Beobachtung rekonstruierten Dinosaurier und genossen den interessanten Nachmittag in der sehr gut gestalteten Ausstellung.

Autor:

Alexandra Posch aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.