Schrecklicher Unfall forderte Todesopfer

Durch den Unfall fingen drei Motorräder und ein Auto Feuer. Die FW Elmen musste anrücken um es zu löschen.
  • Durch den Unfall fingen drei Motorräder und ein Auto Feuer. Die FW Elmen musste anrücken um es zu löschen.
  • Foto: ZOOM-Tirol
  • hochgeladen von Günther Reichel

ELMEN (rei). Als die Helfern am Sonntag zu einem Unfall gerufen wurden, konnten sie nicht ahnen, welch schreckliches Bild sich ihnen bieten wird: Gegen 15.30 Uhr hatte ein 52-jähriger Deutscher von Elbigenalp kommend ein Auto überholt. Dabei übersah er offenbar ein entgegenkommendes Motorrad - es kam zum Frontalzusammenstoß. Der Unfallverursacher wurde durch die Luft geschleudert, krachte gegen eine Felswand und dürfte sofort tot gewesen sein. Der Fahrer des zweiten Motorrades und dessen Ehegattin stürzten und wurden schwer verletzt. Ein drittes Motorrad konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen - der Lenker und seine Mitfahrerin wurden ebenfalls schwer verletzt. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen