Tirols Touristiker tagten in der Zugspitz-Arena

Franz Dengg, Katrin Perktold, Petra Stolba und Hermann Oberreiter beim Gipfeltreffen.
  • Franz Dengg, Katrin Perktold, Petra Stolba und Hermann Oberreiter beim Gipfeltreffen.
  • Foto: Zugspitz Arena
  • hochgeladen von Elisabeth Rosen

EHRWALD. Kürzlich waren die Obmänner der Tiroler Tourismusverbände zu Gast und diskutierten aktuelle touristische Themen. Petra Stolba, die Geschäftsführerin der Österreich Werbung und Hubert Siller, Studiengangsleiter am MCI in Innsbruck, sprachen vor den Tiroler Obmännern im Hotel Alpen Residence in Ehrwald.
Im Anschluss traf sich die Delegation der Obmänner bei einem Gipfeltreffen auf der Zugspitze mit Vertretern des Tirol Tourism Board (TTB). Am Nachmittag tagte dann das Gremium des TTB im Zugspitzresort. Im TTB treffen Verbände, die Wirtschaftskammer und das Land gemeinsam mit der Tirol Werbung die Entscheidungen in Sachen Werbestrategien – seit der Gründung des TTB im Juni 2012 haben die Tiroler Tourismusverbände nun mehr Mitspracherecht in der Tourismusstrategie des Landes. Bei der Tagung in Ehrwald waren unter anderem der Vorsitzende des TTB Franz Tschiderer (Obmann TVB Serfaus-Fiss-Ladis), Gerhard Föger, Leiter der Tourismusabteilung des Landes und Tirol Werbung Geschäftsführer Josef Margreiter vertreten.

Autor:

Elisabeth Rosen aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.