Tretet näher edle Herrschaften zum Burgenwandertag 2010

164Bilder
Wo: Arena Ehrenberg, Klause 1, 6600 Reutte auf Karte anzeigen

Ein sonniger Tag - Vergangenes wird gegenwärtig. Kämpfende Ritter vor den Toren Ehrenbergs, ein fröhlich buntes Treiben dahinter. Der Burgenwandertag in Reutte bot spektakuläres für jederman.

REUTTE (as).Das Burgenensemble perfekt in Szene zu setzen haben sich die Kultourführer am vergangenen Sonntag zur Aufgabe gestellt.
Bei strahlendem Spätsommerwetter erwartete die Besucher schon ab dem frühen Morgen zweierlei: Ein recht anspruchsvoller Aufstieg zu einem der beeindruckendsten Panoramen der Region und eine hervorragend inszenierte Führung durch auffällig gekleidete Weggesellen über Ehrenberg.
Ritter, Mägde, Adel oder Handwerker zeigten sich besonders informativ und jeder, der ein wenig verweilte und ihnen zuhörte, konnte manch Neues über das altehrwürdige Gemäuer hoch über Reutte dazulernen.
Die Kultourführer boten einen kleinen Einblick in Leben und Arbeit des Mittelalters auf Ehrenberg, Fort Claudia, der Festung am Schlosskopf und im Salzstadel. Bei gelebtem Handwerk wurde aufgezeigt, wie man filzt, walkt, drechselt, schnitzt oder klöppelt. Einen kleinen Exkurs in das Gesundheitswesen alter Tage vom Kräuterweiblein, bekehrt durch den einsamen Mönch oder eine Führung vom Pfleger höchstpersönlich. Das Programm ließ keinen Moment Langeweile zu, lediglich abendliche Erschöpfung war zu erwarten und durchaus erwünscht.
Eine gelungene Veranstaltung, was vor allem den zahlreichen freiwilligen Helfern anzurechnen ist, die ein weiterer wertvoller Baustein im Kulturleben der Region darstellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen