Abfahrverbote ab 31. Juli
Urlauberreiseverkehr muss auf der B179 bleiben

Die Karte des Landes gibt Auskunft über die geltenden Abfahrverbote entlang der B179 und damit in Verbindung stehende Ampelregelungen.
  • Die Karte des Landes gibt Auskunft über die geltenden Abfahrverbote entlang der B179 und damit in Verbindung stehende Ampelregelungen.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Günther Reichel

Ab Samstag, 31. Juli 2021, gelten wieder die Abfahrverbote im Reiseverkehr entlang der Fernpassstraße. Ziel ist es, die Verkehrs- und Versorgungssicherheit in den Gemeinden zu gewährleisten.

AUSSERFERN. Einen ersten "Vorgeschmack" bekamen die Anrainer entlang der Ausweichrouten zuletzt an den Reisewochenenden schon zu spüren: Beim Versuch, dem Stau entlang der Fernpassroute auszuweichen, sorgten viele Autos abseits dieser Hauptreisestrecke für vermehrtes Verkehrsaufkommen, teilweise auch für vorübergehende Staus in den Gemeinden.

Ferienbeginn bringt Verkehrsflut

Dem schiebt das Land Tirol jetzt einen Riegel vor, ab Samstag, 31. Juli 2021, gibt es wieder Abfahrverbote von der B179. Der Zeitpunkt ist bedacht gewählt: In Bayern und Baden-Württemberg beginnen die Ferien, damit ist mit besonders starkem Verkehrsaufkommen auf den Nord-Süd-Routen zu rechnen. Die Strecke durch das Außerfern entlang der B179 ist dann von Staus besonders betroffen.
Damit dieser aber nicht auch noch das niederrangigen Straßennetz betrifft und damit die Versorgungssicherheit in den Gemeinden gefährdet, werden nun wieder Abfahrverbote von der B179 verordnet.

Gültigkeitsdauer der Regelung

Von Samstag, 31. Juli 2021, bis einschließlich Sonntag, 12. September 2021, gelten diese Verbote für alle Fahrzeuge, die sich auf der Durchreise befinden, jeweils von Samstag 7 Uhr bis Sonntag 19 Uhr in beide Fahrtrichtungen. Konkret betrifft dies die Abfahrten auf der Fernpassroute im Bereich Reutte Nord und Vils. Der Ziel-, Quell- und AnrainerInnenverkehr bleibt ausgenommen.

Situation war zuletzt "heikel"

„Im Raum Reutte erwies sich die Verkehrssituation an den vergangenen Wochenenden als heikel, es kam zu einem starken Ausweichverkehr fernab der Hauptverkehrsroute auf das niederrangige Straßennetz. In Anbetracht der beginnenden Schulferien im benachbarten Bayern als auch in Baden-Württemberg ist von einer weiteren Verkehrszunahme auszugehen. Deshalb aktivieren wir die bewährten Abfahrverbote für den durchfahrenden Verkehr, um die Verkehrs- und Versorgungssicherheit in den Gemeinden aufrecht zu erhalten. Damit schützen wir die Bevölkerung und die Gäste im Raum Reutte vor starkem Ausweichverkehr durch die Ortschaften“, sagen Landeshauptmann Günther Platter und LHStvin Ingrid Felipe.

Informationen zu den Fahrverboten

Die Fahrverbote im Bezirk Reutte betreffen folgende Straßenabschnitte :

  • L 288 Pinswanger Straße (gesamter Verlauf); zusätzlich ab der Einmündung der Abfahrtsrampe in Fahrtrichtung Pflach bis zum Kreisverkehr Wiesbichl in Pflach
  • L 69 Reuttener Straße (ab Kreuzungsbereich zur L 396 Weißhausstraße / Anschlussstelle Vils) in Fahrtrichtung Pflach bis zum Kreisverkehr Wiesbichl in Pflach

Weitere Informationen und häufig gestellte Fragen zu den Fahrverboten finden Sie unter www.tirol.gv.at/fahrverbote.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Für unser neues Titelbild im Oktober suchen wir ein Foto zum Thema "Herbstfarben".
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Oktober
Zeigt her eure schönsten Herbstbilder!

TIROL. Schön langsam zieht der Herbst ins Land. Das Motto für unsere Titelfoto-Challenge Oktober lautet daher "Herbstfarben". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter Tirol“ als Titelbild. Auf die/den GewinnerIn...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen