Vandalismus: Unbekannte wüteten am Haldensee

NESSELWÄNGLE. Bislang unbekannte Täter beschädigten im Zeitraum vom 22.04.16 und 23.04.2016 am Südostufer des Haldensees die Einfriedung am Areal der dortigen Fischereiaufsichtshütte. Der oder die Täter rissen mutwillig das Zaungatter aus der Verankerung und warfen es in den angrenzenden See.
Im November 2015 wurde zudem ein Fischerboot im See versenkt, nachdem der Anker gekappt worden war. Dadurch wurde das Boot beschädigt bzw. es fehlte auch Zubehör davon. Im Zeitraum zwischen November und Anfang Dezember 2015 wurden bei der Fischereiaufsichtshütte auch noch weitere Beschädigungen verursacht.
Der Schaden beläuft sich insgesamt auf einen 3-stelligen Eurobetrag . Um Hinweise bitte die Polizeiinspektion Grän unter der Nummer 0 59 133 / 7153.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen