Für den Fall der Fälle
Versicherungsexperten spendeten Defibrilator

Der neue Defibrialator wurde kürzlich in Reutte übergeben.
  • Der neue Defibrialator wurde kürzlich in Reutte übergeben.
  • Foto: Expert
  • hochgeladen von Günther Reichel

REUTTE (rei). Im Fall der Fälle kann ein Defibrilator Leben retten. Daher spendete die Expert-Versicherungsagentur in Reutte mit ihrem Partner, der UNIQA Österreich, eines dieser lebensrettenden Geräte. Dieses ist nun im FMZ in Reutte zu finden.
Das passt naturgemäß gut zu einer Versicherung, entsprechend groß´ war die Freude bei der kürzlich stattgefundenen Übergabe. Die Einschulung auf das Gerät sowie die Wartung wird vom Roten Kreuz übernommen.
Unser Bild zeigt (v.l.) Rotes Kreuz-Geschäftsführer Martin Storf, Michael Zentner (UNIQA), Stefan Krismer (GF FMZ-Lechpark) und die Inhaber der Expert-Versicherungsagentur, Klaus Kleiner, Markus Wolf, Verena Glätzle und Fritz Bader.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen