Bezirkstag der SPÖ

BR Hans Schweigkofler, SPÖ-Ortsvorsitzender Helmut Lorenz, GR Siggi Siebenhüner, Bergbahnen-Prokurist Wilfried Scheucher, SPÖ-Bezirksvorsitzender Helmut Wiesenegg, Prokurist Hannes Klotz, Geschäftsführer Manfred Wierer und LA Klaus Gasteiger am Hahnenkam
  • BR Hans Schweigkofler, SPÖ-Ortsvorsitzender Helmut Lorenz, GR Siggi Siebenhüner, Bergbahnen-Prokurist Wilfried Scheucher, SPÖ-Bezirksvorsitzender Helmut Wiesenegg, Prokurist Hannes Klotz, Geschäftsführer Manfred Wierer und LA Klaus Gasteiger am Hahnenkam
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von Günther Reichel

Der erste Bezirkstag des neuen SPÖ-Klubobmanns Hans-Peter Bock – und der erste im heurigen Jahr - führte am Mittwoch die Abgeordneten und Regierungsmitglieder der SPÖ Tirol ins Außerfern. Bock setzt damit die Tradition fort, die die SPÖ Monat für Monat in einen anderen Tiroler Bezirk führt, um Betriebe und Einrichtungen zu besuchen. „Wir holen uns damit wertvolle Anregungen für unsere tägliche politische Arbeit“, erklärte Klubobmann Bock bei der abschließenden Pressekonferenz.

Auf dem Programm von Soziallandesrat Gerhard Reheis und LA Lisa Jenewein standen das SPZ und das Eltern-Kind-Zentrum in Reutte sowie ein Gespräch mit VertreterInnen des Suchtberatungszentrums BIN. Reheis lobt die engagierte Arbeit der SuchtberaterInnen und gestand, dass der letzte Programmpunkt – das Außerferner Druckhaus – sein persönlicher Wunsch gewesen war: „Als gelernter Drucker halte ich mich gern über die technische Entwicklung in diesem Bereich auf dem Laufenden“, so Reheis.

Klubobmann Bock und Landtagsvizepräsidentin Gabi Schiessling informierten sich über die Regionalentwicklung Reutte und das Betreute Wohnen im „Haus der Geborgenheit“.

Den Programmpunkt mit der besten Aussicht hatten Klubobmannstellvertreter Klaus Gasteiger und Bundesrat Hans Schweigkofler. Sie machten sich ein Bild von der neuen Gondelbahn auf den Hahnenkamm und besprachen auf der Bergstation mit Vertretern der Reuttener Bergbahnen die Seilbahngrundsätze. Im Anschluss erfuhren sie in der Firma Datarius von deren neuestem Produkt – einer äußerst langlebigen Speichermöglichkeit für Daten in Form der so genannten „long life disc“.

Beim Pressegespräch kam auch das Thema "Zukunft der SPÖ im Bezirk Reutte" zur Sprache. Lesen Sie kommenden Mittwoch im Bezirksblatt, wie sich die Sozialdemokraten ihre Zukunft vorstellen.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.