Leitgeb stolz auf Lärmstudie in Reutte

NEOS Verkehrssprecher Andreas Leitgeb freut sich über die Motorrad-Lärmstudie im Bezirk Reutte.
  • NEOS Verkehrssprecher Andreas Leitgeb freut sich über die Motorrad-Lärmstudie im Bezirk Reutte.
  • Foto: NEOS
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

REUTTE. NEOS Verkehrssprecher LA Andreas Leitgeb freut sich über die Motorrad-Lärmstudie im Bezirk Reutte, die von der Landesregierung beschlossen und beauftragt wurde. Damit werden die Ursachen von Lärmbelästigungen insbesondere von Motorrädern erstmals grundlegend erhoben. „Ich bin stolz, dass wir als kleine Oppositionspartei mit unserem ersten Antrag, betreffend der Ergänzung der Lärmkarte, etwas für die Menschen unseres Landes tun konnten“, freut sich Leitgeb. „Lärm ist eine der Hauptursachen von Gesundheitsschäden. Daher muss der Lärmminderung höchstes Augenmerk geschenkt werden.“

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen