Zwei Schwestern wollen Bürgermeisteramt

Regina Karlen (li) kandidiert in Breitenwang, Barbara Brejla in Reutte.
  • Regina Karlen (li) kandidiert in Breitenwang, Barbara Brejla in Reutte.
  • hochgeladen von Günther Reichel

REUTTE/BREITENWANG (rei). Barbara Brejla und Regina Karlen verbindet vieles. Ihr Herz schlägt für "Grün", die Politik ist ihnen wichtig, beide engagieren sich im Gemeinderatswahlkampf ihrer Gemeinde, beide treten für das erste Amt in der Gemeinde an. Und sie sind Schwestern.
Am Samstag präsentierten die Grünen aus Breitenwang und die aus Reutte gemeinsam ihre Listen und politischen Vorstellungen.
Seit 18 Jahren gibt es sie bereits, die "grüne Liste" im Reuttener Gemeinderat. Barbara Brejla als Listenführerin sitzt seit sechs Jahren im Gemeindeparlament. Heuer möchte sie nicht nur gestärkt mit ihrer Liste aus den Wahlen hervorgehen - das Ziel sind drei Mandate - sondern auch das Amt der Bürgermeisterin erobern. Erstmals schicken die Grünen für dieses Amt in Reutte eine Kandidatin in Rennen.
Einen Steinwurf weiter, in Breitenwang, stehen die Grünen überhaupt zum ersten Mal mit einer eigenen Liste zur Wahl. Gute Wahlergebnisse bei Landtags- und Nationalratswahlen hätten sie bestärk, mit einer eigenen Liste anzutreten. Die wird von Regina Karlen angeführt, der Schwester von Brejla.
Bei den Themen sich sich die Schwestern(Parteien) ähnlich, es sind vornehmlich die bekannten "Grünen-Themen", die man auf die jeweilige Gemeinde herunterbrechen und umsetzen möchte. Lebensqualität, Zusammenarbeit, günstiges Wohnen, saubere Umwelt, umweltfreundlicher Verkehr.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.