3. Platz für Haas beim Rennen aufs Bärenköpfle

AUSSERFERN/ALLGÄU. Spätestens am Sonntag war für Christian Haas die Saisonpause endgültig vorbei, nach gut drei Wochen ohne Training stand das Rennen aufs Bärenköpfle (5km/600hm) in Gunzensried/Allgäu am Programm. Als Vorjahressieger war es für Christian Ehrensache auch ohne Vorbereitung bei diesem Rennen zu starten. Bei widrigsten Wetterbedingungen fanden sich nur wenige Biker ein, dafür nur schnelle Leute. Gleich nach dem Start setzte sich Haas ab, doch 1,5km vor dem Ziel konnten sich zwei Konkurrenten an ihn heranarbeiten. Gut 500m vor dem Ziel attackierte Christian und konnte sich nochmal ein wenig absetzen, allerdings waren die letzten 300m auf einem steilen Feld bzw. einem Steig zu absolvieren welcher durch das Wetter unfahrbar war. So mussten die drei Führenden im Laufschritt weiter und hier verlor Christian den Anschluss und wurde schlussendlich dritter. „Schon ein bisschen bitter, dass ich auf den letzten paar 100m den Sieg hergeben musste, aber im Laufschritt waren mir die zwei Konkurrenten einfach überlegen, aber nach drei Wochen Pause war das ein guter Einstieg und Motivation für das Wintertraining, um 2018 wieder Konkurrenzfähig zu sein“, resümierte Christian Haas.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen