Breitenwanger Stocksportler mischen deutsche Bundesliga auf

Christopher Schwaiger und Mathias Adler
2Bilder
  • Christopher Schwaiger und Mathias Adler
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

BREITENWANG/BAYERN. Die drei Breitenwanger Lisa und Mathias Adler sowie Christopher Schwaiger wechselten im Oktober zum bayrischen Verein TSV Peiting. Nachdem die drei bereits in Österreich zahlreiche Titel erringen konnten mischten sie nun auch vor kurzem die bayrische Bundesliga der Damen und Herren in Waldkraiburg und Waldkirchen auf.

Lisa Adler konnte sich mit ihrer neuen Damenmannschaft am vergangenen Wochenende in Waldkraiburg den Vize Bundesligatitel sichern und musste sich nur den Damen des TSV Kühbach geschlagen geben.
Im Eisstadion Waldkirchen musste sich die erste Herrenmannschaft des TSV Peiting welche seit kurzem von den beiden Außerfernern Adler Mathias und Christopher Schwaiger unterstützt wird im Halbfinale dem späterem Sieger, Lokalmatador EC Saßbach, geschlagen geben. Das Spiel um Platz drei konnte der TSV Peiting mit den beiden österreichischen Legionären gegen den amtierenden Vizeeuropacupsieger EC Grub gewinnen.

Die drei Breitenwanger Eisstocksportler konnten sich somit für die deutsche Meisterschaft Ende Jänner in Waldkirchen qualifizieren. Da sie auch zuvor bereits im Einzelbewerb die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft geschafft haben werden die drei sowohl im Einzelbewerb als auch im Mannschaftsbewerb an den Start gehen und wollen natürlich die ersten österreichischen Eisstocksportler sein die deutscher Meister werden.

Christopher Schwaiger und Mathias Adler
von links: Ulrike und Iris Lachermayer, Lisa Adler, Sabine Hipp und Regina Gilg.
Autor:

Evelyn Hartman aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen