Erfolg für Thomas Steurer beim Koasalauf

Thomas Steurer (re.) konnte sich über die Bronzemedaille beim Koasalauf freuen.
  • Thomas Steurer (re.) konnte sich über die Bronzemedaille beim Koasalauf freuen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

ST. JOHANN/AUSSERFERN (eha). Bereits zum 46. Mal fand vergangenens Wochenende der „Internationale Tiroler Koasalauf“ - einer der größten Volkslangläufe Österreichs in St. Johann statt. Mit von der Partie waren auch die beiden Außerferner Thomas Steurer und Matthias Kuhn. Beide waren nicht topfit in das Rennen gestartet, konnten aber dennoch zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.
Die 50 Kilometer Marathondistanz im klassischen Stil konnte Thomas Steurer auf Platz drei (Klasse 1) und Matthias Kuhn auf Platz zwölf (Klasse 5) beenden. Spaß hatten die beiden alle mal und die nächste Gelegenheit wieder ganz vorne mitzulaufen lässt nicht lange auf sich warten. Am kommenden Wochenende steht der Giesertallauf auf dem Programm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen