Fußball

Für Spannung auf den Plätzen war einmal mehr gesorgt.
  • Für Spannung auf den Plätzen war einmal mehr gesorgt.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Günther Reichel

Landesliga West
REUTTE (rei). Der SV Reutte musste zweimal innerhalb weniger Tage auflaufen: Zunächst stand das Heimspiel gegen Pitztal auf dem Terminkalender. Dieses wurde eine klare Sache für die Hausherren: Mit einem 5:0 wurden die Pitztaler nach Hause geschickt. Die "Tormaschine" des SV Reutte begann aber erst in der zweiten Halbzeit richtig zu arbeiten. Nach den ersten 45 Minuten stand es "nur" 1:0, dann zog der SVR auf 5:0 davon.
Am Wochenende gab es dann gegen Natters eine Niederlage, die mit 4:1 leider ebenfalls deutlich ausfiel. In der Tabelle liegt der SVR damit auf dem sechsten Rang, hat aber ein Spiel weniger am Konto als der punktegleiche Tabellennachbar aus Absam.

Gebietsliga West
VILS. In der Gebietsliga West lief es zuletzt für Vils so richtig nach Wunsch. Zunächst empfingen die Grenzstädter daheim die Elf vom Arlberg. Die lag nach 45 Minuten sogar mit einem Tor voran. Doch im zweiten Abschnitt trumpfte Vils auf und gewann am Ende mit 4:2.
Ein Spiel so ganz nach dem Wunsch der Fans stand am Wochenende am Programm. Da war man in Stams zu Gast. Schon zur Pause lag Vils mit 3 Toren voran, nach 90 Minuten hieß es 8:0 für Vils. Die Grenzstädter liegen jetzt wieder am dritten Tabellenrang.

Bezirksliga West
Für Reuttes 1b-Team lief es so gar nicht nach Wunsch. Ausgerechnet beim Tabellennachbarn in Mieders kam das Tabellenschlusslicht aus Reutte mit 10:1 unter die Räder. Schon zur Pause war die Partie entschieden - da stand es schon 6:0 für die Hausherren. Reutte liegt nun sechs Punkte hinter Mieders, hat aber ein Spiel weniger ausgetragen.

1. Klasse West
Die SPG aus dem Lechtal sorgte auswärts in Sautens mit einem 3:2-Sieg für eine Überraschung. Schon zur Pause durfte man auf den Erfolg hoffen - die Lechtaler führten 2:0. Am Wochenende empfing die SPG daheim den Tabellenzweiten aus Wilten. Gegen das Spitzenteam der 1. Klasse stemmte sich die Lechtal-Elf mit aller Kraft. Am Ende unterlag man mit 3:4. Schade. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen.

Für die SPG aus der Zugspitz Arena setzte es in dieser Doppelrunde leider zwei Niederlagen. Zunächst verloren die Zwischentorer daheim gegen Absam II überraschend mit 1:2, kurz darauf kam man in Sölden mit 7:1 unter die Räder. Der vorletzte Tabellenplatz ist das Resultat, allerdings hat die SPG zwei Spiele weniger ausgetragen.

Ein Sieg und eine Niederlage ist die Bilanz der Lechaschauer. Zunächst gab es bei Union II eine 2:1-Auswärtsniederlage, dann wusste man daheim die Fans mit einem 3:0-Erfolg gegen Sautens zu begeistern. In der Tabelle rangiert Lechaschau mit einem Spiel weniger am neunten Platz.

2. Klasse West
Vils II - Grnzens 4:0
Arlberg II - Vils II 2:1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen