Fußballpause auch in der AFL

AUSSERFERN (rei). Fast auf "Augenhöhe" sind die Spitzenvereine der Außerferner Fußball-Liga am Ende der Herbstsaison.
Aber der Reihe nach: Ein einziges Nachtragsspiel galt es auszutragen. Bei diesem waren die Hoffnungen bei den Gästen groß, zumindest einen Punkt zu holen, doch der FC Tiroler Zugspitze unterlag trotz drei erzielter Tore auswärts in Lechaschau am Ende mit 4:3. Das ist Bitter: Nicht ein einziges Pünktchen findet sich am Ende der Herbstmeisterschaft beim FC Zugspitze.
Gerade einmal elf Tore geschossen, 52 aber erhalten, macht ein Minus von 41 Toren und das bedeutet wiederum Tabellenschlusslicht zu sein.
Vorne an der Tabellenspitze überwintert der FC Höfen, punktegleich mit Tannheim. Beim Torverhältnis liegen die Höfener einen einzigen Treffer vor Tannheim. All das sorgt wohl für eine spannende Frühjahrsemeisterschaft.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.