Gerhard Strele wird erstmals Vereinsmeister des Billardclub Optik Gundolf Lechaschau

Gerhard Strele (2. v.l.) wird erstmals Vereinsmeister.
  • Gerhard Strele (2. v.l.) wird erstmals Vereinsmeister.
  • hochgeladen von Christoph Pernul

Gerhard Strele krönte sich heuer in der Disziplin 10-Ball zum Vereinsmeister des Billardclub Optik Gundolf Lechaschau. Er ist damit nicht nur ältester Vereinsmeister in der Geschichte des Clubs, sondern er ist zudem auch amtierender Senioren Vereinsmeister.

Bei der heurigen Vereinsmeisterschaft des Billardclub Optik Gundolf Lechaschau wurde der Titel in der Disziplin 10-Ball ausgespielt. Dabei kämpften die 17 Teilnehmer zunächst im Round-Robin Modus in vier Gruppen um den Aufstieg ins Viertelfinale. Die beiden Gruppenersten stiegen somit ins Viertelfinale auf. Neben den Gruppensiegern Gerhard Strele, David Lechleitner, Hartwig Weinberger und Christoph Pernul konnten zudem Peter Walch, Meiko Strele, René Pernul und Robert Doser aufsteigen. Überraschend musste Obmann Marc Pichler bereits in der Gruppenphase die Segel streichen.

In den Viertelfinalspielen konnten sich Gerhard Strele, Meiko Strele, Hartwig Weinberger und Christoph Pernul durchsetzen. Die Halbfinalpartien waren sehr umkämpft: Im Vater-Sohn Duell konnte sich schließlich Gerhard Strele gegen Meiko Strele durchsetzen und traf im Finale auf Hartwig Weinberger. Auch im Finale behielt Strele die Oberhand und konnte sich somit seinen ersten Vereinsmeistertitel sichern. Dabei ist er zudem auch amtierender Senioren Vereinsmeister des Clubs und nun ältester Vereinsmeister der Clubgeschichte.

Weitere Infos und Bilder unter BC Lechaschau

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen