Junge SCR-Squasherin sammelte Erfahrungen

Franziska Grießer stellte sich der Herausforderung.
  • Franziska Grießer stellte sich der Herausforderung.
  • Foto: SCR
  • hochgeladen von Günther Reichel

Franziska Griesser stellte sich als einzige Red Bull Reutte-Spielerin der großen Herausforderung "Tyrol Squash Open 2017 ". Mit Jacqueline Peychär, Julia Clementi und Katarina Glavic waren gleich drei Top-ten-Spielerinnen am Start. Gegen diese drei Spielerinnen sammelte Griesser trotz der Niederlagen weitere wertvolle Erfahrungen. Im Spiel gegen Nadine Migschitz musste sich Franziska Griesser nur knapp geschlagen geben. Mit einem Sieg gegen Anna Stuchlik gab es einen positiven Turnierabschluss und den 5. Platz. Siegerin wurde Jacqueline Peychär ohne Satzverlust vor Julia Clementi.
Bei den Herren spielte Österreichs Nummer 1 Aqeel Rehman (Salzburg) überragend und gewann in Innsbruck das Finalspiel gegen Vasile Hapun. Dritter wurde Simon Draxler vor Florian Mader.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen