Laufend zum Karriere Höhepunkt - erster Marathonsieg für Andrea Weber

AUSSERFERN/GRAZ. Ein fantastischer Renntag, bei dem sogar das Wetter entgegen aller Vorhersagen mitspielte, ging am vergangenen Wochendende in Graz im Zuge des steirischen Laufklassikers – dem Kleine Zeitung Graz Marathon – über die Bühne. Mehr als 9000 begeisterte Läuferinnen und Läufer machten den Marathon einmal mehr zu einem riesigen und begeisternden Lauf-Fest. Der aus Kenia stammende Wahl-Österreicher und Favorit Edwin Kipchirchir Kemboi setzte sich schon nach dem von Sportstadtrat Kurt Hohensinner gegeben Startschuss von seinen Konkurrenten ab und lief mit einer Zeit von 2:24:02 Stunden ins Ziel. Zweiter wurde der Steirer Vinzenz Kumpusch (2:32:20), der sich damit den Titel in der steirischen Meisterschaft über 42,195 Kilometer sichert. Stefan Schriebl erlief sich bei perfekten Bedingungen den dritten Platz.
Andrea Weber aus Tirol war mit 2:50:11 die schnellste Frau im Grazer Starterfeld. Ihr gelang diesmal unter perfekten Bedingungen der erste Marathonsieg ihrer Karriere. Karin Agustin erreichte mit einer Zeit von (03:11:20) Platz zwei, Amelia Svet komplettiert das Damen Siegertrio mit einer Zeit von (03:12.48).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen