Motocross: Patrick Sonnweber ist Vizemeister

Patrick beim ÖM-Lauf in Oberdorf.
2Bilder
  • Patrick beim ÖM-Lauf in Oberdorf.
  • Foto: Melanie Laebe
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

AUSSERFERN (eha). Nach zehn spannenden Rennen ging der "KTM-KINI-Alpencup" für diese Saison zu Ende. Unter insgesamt 42 Startern beendete Patrick Sonnweber aus Höfen seine MX-Saison mit dem Alpencupvizemeistertitel. Auf nationaler Ebene sammelte der 12-Jährige heuer erste Erfahrungen in der österreichischen Motocross-Jugendstaatsmeisterschaft (Klasse 85 ccm). Nach insgesamt zwölf absolvierten Läufen steht er hier auf dem 13. Gesamtrang bei 37 gemeldeten Fahrern und hat somit sein selbst gestecktes Ziel für die erste Saison, die Top-15, erreicht.Sein bestes Saisonsergebnis erzielte der MSC-Raiba-Ehrwald Fahrer am 22. Oktober beim Finale in Oberdorf (Burgenland) mit einer Top-5-Platzierung. Mit diesen tollen Ergebnissen in der Tasche geht Patrick nun in die wohl verdiente Winterpause. Seine Kondition hält er über den Winter mit Langlaufen (Skating) und Functionaltraining aufrecht. Spätestens ab Februar geht es dann an freien Tagen wieder nach Italien zum Motocrosstraining.
Zum Saisonabschluss möchte sich Patrick bei allen seinen Sponsoren bedanken:  X-Moto Schönberg Race Department, MSC-Raiba-Ehrwald, Versicherungen Hannes Feineler, Elektro Entstrasser, Designskills Kreativagentur und Iris Wötzinger sport.coaching.management.

Patrick beim ÖM-Lauf in Oberdorf.
Für den 12-jährigen Patrick Sonnweber ging eine erfolgreiche Motocross-Saison zu Ende.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen