Säntiscup Sieger 2013 Patrik Huber

Auf dem Bild Nicole Graf Corinna und Patrik Huber
4Bilder
  • Auf dem Bild Nicole Graf Corinna und Patrik Huber
  • hochgeladen von Huber Brigitta

Am Wochenende den 6.4.und 7.4. fand in Herisau in der Schweiz der 28. Säntiscup statt.
Die Ausserferner Eiskunstläufer des EKA Huber Corinna und Patrik aus Lechaschau
nahmen an diesem Wettkampf teil.
Am Start waren 180 Teilnehmer aus der Schweiz , deren Nachbarländer und aus
Finnland.
Die Ausserferner Läufer starteten dieses Jahr in der Leistungssportgruppe mit Prüfungen
Kadetten A und B
Patrik Huber musste bei den Mädchen sich auf den siebten Platz kämpfen, zeigte eine schöne Kür und wurde zum Schluß mit dem Säntiscup Gesamtsieger 2013 Pokal für Jungs überrascht.
Corinna Huber präsentierte ihre Kür und stürzte leider beim doppel Salchow den sie noch beim Einlaufen perfekt stand. Sie liess sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und zeigte elegant wie immer was sie schon gelernt hat.
Dadurch wurde sie noch hervorragende zweite und musste den Sieg der zwei Jahre älteren
Läuferin aus Deutschland überlassen.
Betreut wurden unsere beiden Eiskunstläufer von der ehemaligen Schweizer Meisterin
Nicole Graf
bei der wir uns recht herzlich bedanken möchten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen