Tischtennis-Landesliga: Reuttener Herren räumten ab

Die drei Spieler der SV Reutte Piotr Chmielak, Manfred Storf und Heinz-Peter Strele (v.l.) waren bei den Landesligaspielen drei Mal erfolgreich.
  • Die drei Spieler der SV Reutte Piotr Chmielak, Manfred Storf und Heinz-Peter Strele (v.l.) waren bei den Landesligaspielen drei Mal erfolgreich.
  • Foto: SV Reutte
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

REUTTE (eha). In den vergangenen zwei Wochen standen für die Tischtennisherren des SV Reutte drei Landesligaspiele auf dem Programm. Beim Auswärtsspiel in Kirchbichl präsentierte sich Heinz-Peter Strele in sehr guter Form und führte die Reuttener mit drei Siegen zum knappen 6:4-Erfolg. Die restlichen Punkte zum Sieg erspielten Piotr Chmielak (2) und Manfred Storf (1).

Das zweite Spiel wurde zwei Tage später in Reutte gegen die SPG Wörgl/Hopfgarten ausgetragen. Von Beginn an waren die Reuttener sehr konzentriert und siegten 6:1. Chmielak und Storf blieben ohne Niederlage, Strele mit einen Sieg und das Doppel Storf/Chmielak machten den Enderfolg perfekt.

Das dritte Spiel wurde am 10. Oktober in der eigenen Halle, gegen die starke Mannschaft aus Fulpmes, bestritten. Die Eröffnungsspiele hatten einen sehr ausgeglichenen Verlauf mit dem besseren Ende für die Reuttener, die gleich in Führung gingen und diese bis zum 6:2 Enderfolg nicht mehr aus der Hand gaben. Gepunktet haben Piotr Chmielak (3), Manfred Storf (1), Heinz-Peter Strele (1) und das Doppel Chmielak/Storf (1).
Nach vier Siegen aus vier Spielen befindet sich die Reuttener Mannschaft auf Platz drei in der höchsten Tiroler Landesliga.

Das nächste Heimspiel findet bereits am 7. November um 19.30 Uhr in der Turnhalle der NMS Untermarkt gegen die Mannschaft aus Kramsach statt, die für die Außerferner in den letzten Saisonen immer wieder zum Stolperstein wurde. Vor diesem Spiel sind noch zwei Auswärtsspiele zu absolvieren, wobei man gegen Hopfgarten und Silz jeweils als klarer Favorit an die Platte gehen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen