Viele Medaillen für die Reuttener LA

REUTTE. Der dritte Bewerb des Kids-Cups wurde bei herrlichem Sommerwetter vom SV Reutte LA Raiffeisen im Drei Tannen Stadion zu aller Zufriedenheit durchgeführt. Die meisten Siege gab’s für Jonathan Tschauko, er holte sich dreimal Gold bei den U10 und zwar im Froschsprung, beim Hindernissprint und mit dem Softspeer. Tim Klotz wurde 2x fünfter und bei den Froschsprüngen sechster. Franziska Huber konnte sich bei den WU10 zweimal über Gold freuen, mit dem Softspeer belegte sie den vierten Rang in der Tiroler Wertung. In der Gesamtwertung wurde sie sechste, da die Sportler vom SC Bad Kohlgrub (D) bei der Tiroler Wertung nicht berücksichtigt wurden. Bei der Klasse U12 konnte Lukas Herzinger die 60m Hürden gewinnen. Alexander Geppert wurde zweiter vor Hubert Mayrhofer. Leonhard Jäger musste sich mit dem undankbaren vierten Rang zufrieden geben. Im Weitsprung drehte Alexander den Spies um gewann vor Lukas. Leonhard und Hubert tauschten ebenfalls die Plätze. Mit dem Softspeer zeigte Leonhard seine Klasse und siegte überlegen vor Lukas, Alexander und Hubert. Amelie Dreer konnte den Hürdenlauf für sich entscheiden, Sophia Insam belegte den sechsten Rang. Mit dem Softspeer gewann Sophia die Silberne und Amelie wurde siebte. Im Weitsprung gab’s die Ränge vier und sechs für Amelie und Sophia. Bei der U14 gab’s es zwei Siege für die Vertreter des SVR LA Raiffeisen. Einer ging auf das Konto von Luca Mair, der das Speerwerfen mit neuem Vereinsrekord gewann. Er verbesserte den VR von Clemens Frischhut aus dem Jahre 2005 um über einen Meter auf 29,47m. Andreas Herzinger wurde dritter. In seiner Spezial Disziplin das Weitspringen gewann Andreas Erwartungsgemäß, Luca wurde vierter. Über die 60m Hü gab’s für Andreas noch eine Silberne, Luca wurde wieder vierter. Bei den Mädchen konnte Alicia Dronhofer in der Tiroler Wertung dreimal Bronze gewinnen, Ronja Geppert wurde 2x vierte und im Weitsprung hinter Jasmin Dreer und vor Laura Melekusch fünfte. Jasimin wurde mit dem Speer vor Laura fünfte, über die 60m Hürden wurde Laura fünfte vor Jasmin. Zum Abschluss gab es noch Minutenläufe, wo eine Vierermannschaft in einer bestimmten Zeit so weit wie möglich laufen muss. Bei den U14 gewann die Mannschaft des SVR LA Raiffeisen mit Alicia, Ronja, Andreas und Luca. Die zweite Mannschaft mit Jasmin, Laura, Sophia und ein Mädchen aus Schwaz belegten den vierten Rang. Ebenfalls Siege für den SVR LA Reiffeisen gab’s bei der U12 mit Amelie, Alexander, Hubert und Lukas und bei den U10 mit Franziska, Jonathan, Tim und einem Mädchen aus Innsbruck. Der nächste Durchgang des Kids-Cups wird im Herbst im Lienz durchgeführt.

Autor:

Evelyn Hartman aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.