Auf Einkaufstour
Koch Media kaufte Firmen in Australien und in Prag

Reinhard Gratl freut sich, dass Koch Media Erfolge und damit Firmenzukäufe melden kann.
2Bilder
  • Reinhard Gratl freut sich, dass Koch Media Erfolge und damit Firmenzukäufe melden kann.
  • Foto: Reichel
  • hochgeladen von Günther Reichel

HÖFEN (rei). Die Koch Media Holding GmbH weitet ihre Geschäftsfelder aus. Dafür wurde viel Geld ausgegeben. Die Zahl der Mitarbeiter wächst.

Großeinkauf in Prag

"Entschuldigung für die Verspätung. Ich musste gerade 42,8 Millionen Euro überweisen." Reinhard Gratl, Managing Director bei Koch Media in Höfen, ist es gewohnt, diverse Rechnungen zu begleichen. Jene Summe, die er am Mittwoch aber "losschickte", habe ihm doch schon einmal feuchte Hände beschert.
Zuvor waren die am Standort Höfen beschäftigten Mitarbeiter wohl etwas nervös, denn am Morgen, wenige Stunden zuvor, fand eine Betriebsversammlung statt. Fast exakt ein Jahr, nachdem Koch Media vom schwedischen Unternehmen THQ Nordic AB übernommen wurde.
Wer Sorge hatte, da könnte jetzt Ungemach nahen, lag aber falsch. Reinhard Gratl feierte mit den Mitarbeitern das Einjährige unter der Flagge von THQ und den Kauf von zwei Firmen. 



Starkes Engagement in Prag

In Prag erwarb Koch Media  alle Anteile an den Warhorse Studios, den Entwicklern des preisgekrönten Rollenspiels "Kingdom Come: Deliverance". Die Akquirierung umfasst das Entwicklungsstudio sowie alles geistiges Eigentum. Es sei die Folge einer konsequenten Entwicklung, aufbauend auf die erfolgreiche Kooperation zwischen Warhorse Studios und Koch Media in den vergangenen Jahren. Nicht ganz billig: Die genannte Summe von 42,8 Millionen Euro wurde dafür fällig.

Neuer Markt Australien

Nicht annähernd so groß, aber ebenfalls sehr wichtig, der zweite Kauf, den Koch Media zeitgleich ausführte. In Australien erwarb das Höfner Unternehmen den führenden australischen Publishing-Partner "18Point2". Dafür mussten 3,9 Millionen Australische Dollar überwiesen werden. Eine strategisch wichtige Entscheidung, so Gratl. Jetzt habe man den "Fuß" auch auf diesen Kontinent gesetzt.

944 Mitarbeiter weltweit

Durch diese zwei Firmenzukäufe stieg die Mitarbeiterzahl innerhalb der Koch Media-Firmengruppe über Nacht von 826 auf 944. "Wir haben inzwischen Mitarbeiter aus 24 Nationen bei uns beschäftigt", erzählte Gratl mit berechtigtem Stolz.
Hauptsitz der Koch Media Holding GmbH bleibt, wie gehabt, Höfen. Von hier aus wird die gesamte Firmengruppe, die zu 100 Prozent im Besitz der schwedischen THQ Nordic AB mit Standort Karlstad ist, gelenkt. "Natürlich halten wir sehr enge Kontakte zu THQ. Wir sind ständig in Verbindung", wusste Gratl zu berichten.
Den Schweden scheint zu gefallen, was Koch Media macht. Und den Schweden scheint Höfen zu gefallen. "Erst kürzlich waren die Chefs zum Skifahren da", wusste Gratl zu erzählen. 

145 Mitarbeiter in Höfen

In Höfen sind derzeit 145 Mitarbeiter beschäftigt, das sind 27 mehr, als noch vor einem Jahr, vor der Übernahme durch THQ. "Und wir brauchen noch einiges an Personal", ließ Gratl wissen. "Unsere Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg." Und damit dieser Erfolg andauert, brauche es entsprechende Kräfte. 
Die sind auch für Koch Media nicht so leicht zu bekommen. Aber der Arbeitsplatz sei attraktiv und das Unternehmen habe dank seiner großen Verbreitung einiges zu bieten. Hamburg, Chicago, Nottingham und nun Prag sind die Standorte der Studios, in denen jene Spiele entstehen, die Koch Media weltweit erfolgreich vertreibt. Nicht die einzigen Standorte, an denen die Mitarbeiter tätig sind, bzw. tätig werden können.

Reinhard Gratl freut sich, dass Koch Media Erfolge und damit Firmenzukäufe melden kann.
In Höfen befindet sich der Hauptsitz der Koch Media Holding GmbH. Weltweit werden fast 1000 Mitarbeiter beschäftigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen