Naturparkregion für innovative Regionalentwicklung ausgezeichnet

Freuen sich über eine weitere Auszeichnung: (v.l.) Günter Salchner und Bgm. Alois Oberer (beide REA), Marlene Salchner und Bgm. Heiner Ginther (beide Naturpark Tiroler Lech).
  • Freuen sich über eine weitere Auszeichnung: (v.l.) Günter Salchner und Bgm. Alois Oberer (beide REA), Marlene Salchner und Bgm. Heiner Ginther (beide Naturpark Tiroler Lech).
  • Foto: REA
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

AUSSERFERN. Anlässlich der Abschlusskonferenz von InnovAlps am 29. September wurde die Naturparkregion Tiroler Lech von ALPARC für die modellhafte Arbeit und das Engagement bei der Umsetzung einer innovativen sowie ökologisch und sozial nachhaltigen Entwicklung ausgezeichnet.

Das Projekt Innovalps beschäftigte sich mit Regionalentwicklung in Naturparken. Ziel war es, regionale Entwicklung und Innovation in Naturparken gemeinsam zu definieren sowie Erfolgsfaktoren und Hemmnisse zu identifizieren. Der internationale Erfahrungsaustausch und das Sammeln von Best Practice Beispielen sollen einen gemeinsamen Lernprozess in Gang setzen, der über das Projekt hinaus wirksam wird. Als Pilotregionen wurden der Naturpark Pfyn-Finges im Wallis, der Naturpark Baronnies provençales in Südfrankreich und der Naturpark Tiroler Lech ausgewählt. Naturparkgeschäftsführerin Anette Kestler und Regionalmanager Günter Salchner vom Verein REA beteiligten sich aktiv am internationalen Erfahrungsaustausch. Großes Interesse bei den Schweizer und französischen Kollegen fand die touristische Produktentwicklung in der Naturparkregion Tiroler Lech. Vor allem der Lechweg wurde als gelungenes Beispiel für eine sanfte Inwertsetzung eines Schutzgebiets angesehen.

Autor:

Evelyn Hartman aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.