Plansee übernimmt Werk in Deutschland

Die Fa. Becker Diamantwerkzeuge gehört jetzt auch zu Plansee.
  • Die Fa. Becker Diamantwerkzeuge gehört jetzt auch zu Plansee.
  • Foto: Plansee
  • hochgeladen von Günther Reichel

BREITENWANG/REUTTE. Die "Plansee-Unternehmensfamilie" hat Zuwachs bekommen: Das größte Außerferner Unternehmen hat am 9. Jänner 2017 das deutsche Unternehmen "Becker Diamantwerkzeuge" übernommen. Becker produziert äußerst verschleißfestes Werkzeug für die Automobilindustrie, den Maschinenbau, die Medizintechnik und die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Das Werkzeug von Becker ist dort gefragt, wo es um schwer zerspanbare und exotische Werkstoffe wie Aluminium, kohlefaserverstärkte Kunststoffe oder hochlegierten Stahl geht. Um den Verschleiß bei der Bearbeitung zu minimieren, wird das Hartmetall-Werkzeug an den Schneidkanten mit Diamant oder Bornitrid verstärkt.

Becker Diamantwerkzeuge beschäftigt 70 Mitarbeiter in Puchheim bei München, Landsberg am Lech und Idar-Oberstein. Für die Kunden und Händler wird sich durch die Transaktion nichts verändern. Der bisherige Miteigentümer Alexander Becker wird das Unternehmen als Geschäftsführer leiten.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.