WB besuchte die Alpentherme Ehrenberg

Mitglieder des Wirtschaftsbundes ließen sich durch die Alpentherme führen.
3Bilder
  • Mitglieder des Wirtschaftsbundes ließen sich durch die Alpentherme führen.
  • Foto: WB/Klotz
  • hochgeladen von Günther Reichel

REUTTE (rei). Etwa 40 Mitglieder des Wirtschaftsbundes nützten den Treff.Punkt Unternehmen, um einen Blick hinter die Kulissen der neuen Alpentherme Ehrenberg zu werfen. Betriebsleiter Georg Schantl konnte den Unternehmern Breiche zeigen, die man sonst nicht zu sehen bekommt.

Er wusste den Teilnehmern auch interessantes über den modernen Bau zu erzählen. 17 Millionen Euro wurden investiert, zwei Jahre lang wurde gebaut. Und was für die heimischen Wirtschaftstreibenden besonders interessant war: 80 Prozent aller Aufträge wurde an heimische Unternehmen vergeben.

Die Führung durch die Alpentherme war aber nicht nur ein interessanter Ausflug, wie WB-Obmann Peter Müller erklärte: Der Blick in ein anderes Unternehmen bringt immer interessante Einblicke, frische Impulse und Anregungen. Der WB bietet mit diesen Veranstaltungen seinen Mitgliedern eine Plattform zum Netzwerken.“

Auch Physiotherm-Geschäftsführer Josef Gunsch besuchte kürzlich die Alpentherme Ehrenberg. Aus gutem Grund: die neue Außerferner Wellnessoase ist der 5000 Gewerbekunde, der sich für eine Infrarotkabine des Tiroler Herstellers entschieden hat. „Die neue Infrarotkabine fügt sich perfekt in unsere Bade- und Saunalandschaft ein.“ Sechs Saunen und Dampfbäder, gemütliche Ruheräume und großzügige Schwimmbecken laden schon jetzt zum Wohlfühlen und Entspannen ein. „Seit unserer Eröffnung im letzten Dezember wurde von unseren Gästen mehrfach eine Infrarotkabine aufgrund Ihrer besonderen Wirkung auf die Gesundheit nachgefragt. Wir freuen uns sehr, dass wir nun auch diesem Wunsch nachkommen können und haben mit Physiotherm den besten Anbieter gefunden“, stellte dazu Georg Schantl fest.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.