22.09.2014, 09:18 Uhr

Auf der "höchsten Wiesn" wird kräftig gefeiert

Der Kampf ums Bier: Bgm. Martin Hohenegg (re) bekam von Franz Dengg jun. beim Bieranstich Unterstützung.

Höchste Wiesn´n Gaudi dauert noch bis zurm 28. September

EHRWALD (rei). Am Samstag wurde das Oktoberfest in München eröffnet - das größte Volksfest der Welt. Bevor in "Minka" das erste Bierfass offiziell angestochen wurde, erledigte das der Ehrwalder Bürgermeister eine Stunde vorher auf der Zugspitze. Auch hier gehört das Oktoberfest inzwischen einfach dazu.
Zugbahn-Chef Franz Dengg junior konnte auf der Tiroler Seite von Deutschlands höchstem Berg etliche Gäste begrüßen. Neben Bürgermeister Martin Hohenegg auch Nationalrätin Elisabeth Pfurtscheller. Außerdem viele Vertreter der lokalen Politik und der heimischen Wirtschaft bzw. des Vereinswesens. Sie alle freuten sich auf einen gemütlichen Tag auf fast 3000 Metern. Musikalisch umrahmt wurde der Fassansstich von der Musikkapelle Ehrwald, die für die passenden Klänge sorgte.
Und dass der Martin Hohenegg ein paar Schläge mehr fürs Bieranzapfen brauchte als sein Münchener Amtskollege, das störte am Ende dann eh niemanden. "Gschmeckt" hats. Darauf kommts an. Das Oktoberfest auf der Zugspitze dauert noch bis 28. September 2014.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.