20.09.2014, 10:00 Uhr

Pensionisten erkunden den markantesten Aussichtsberg Deutschlands!

(Foto: privat)
Ganze 67 Pensionisten aus Lechaschau folgten der Abenteuerfahrt auf den Wendelstein. In Strass im Zillertal gab es eine ordentliche Stärkung bei einem ausgedehnten Frühstückbuffet.
Die Reiseroute führte die Teilnehmer über Kufstein nach Brannenburg. Mit der Zahnradbahn, die schon seit über 100 Jahren in Betrieb ist, ging es auf den Wendelstein auf 1723 m.
Ein gemeinsames Mittagessen durfte nicht fehlen, das Wendelstein Haus wurde erbaut im Jahre 1885. Ein Blick ins Wendelstein Kircherl, sowie ein Spaziergang zum Gipfel, eine Besichtigung der Höhlen, so konnte sich jeder seine Eindrücke über den Aussichtsberg machen, sofern es die Sicht zugelassen hat.
Mit der Seilbahn ging es schließlich wieder ins Tal nach Bayrischzell. In Ettal bot sich noch eine Einkehr im Hotel König Ludwig der Bayer.
Mit diesen tollen Eindrücken im Gepäck, ging es schließlich wieder Richtung Heimat.

Der Pensionistenverband dankt dem Reiseleiterteam für die perfekte Organisation.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.