30.11.2017, 09:13 Uhr

Alle Jahre wieder... Weihnachtsmarkt in Reutte

Kommen Sie mit Ihrer Familie, Ihren Freunden und Arbeitskollegen auf den Außerferner Weihnachtsmarkt und lassen Sie Kindheitserinnerungen wach werden. (Foto: Kameraclub)
REUTTE (eha). Wenn sich zwischen Lechtaler und Allgäuer Alpen Adventzauber über das Außerfern legt, verwandelt sich der Kirchplatz in Reutte alljährlich in einen zauberhaften Ort für Weihnachtsromantiker. Inmitten prächtig verzierter Häuserfassaden wartet ein Geheimtipp, der die stille Zeit fernab jeden Trubels versüßt. Heuer findet der Außerferner Weihnachtsmarkt vom 8. bis 10. und 15. bis 17. Dezember 2017, jeweils von 14 bis 21 Uhr am Vorplatz der St. Anna Kirche statt.

Wie‘s früher war

Duft frisch gebackener Kekse, Tee- & Glühweinaromen umrahmen das reizvolle Ambiente und bereits das Tor zu dem kleinen, feinen Markttreiben ist ein Hingucker. Warmes Licht weckt das Gefühl von Gemütlichkeit. Chöre, Bläser & Stubenmusik lassen die Herzen in Vorfreude versinken. 40 Aussteller stimmen mit Handwerkskunst und vielfältigen regionalen Produkten auf die Weihnacht ein.
Vor allem liebevoll Handgemachtes und Handarbeiten wie aus Großmutters Zeiten stehen bei den Adventliebhabern hoch im Kurs. Und zwischen all dem Schauen, Staunen und Stöbern verführen köstliche Bratäpfel, Punsch und Apfelküchle zu Probierpausen in gemütlicher Runde.

Hoch vom Himmel da komm ich her
Und weil bei einem richtigen Weihnachtsmarkt natürlich auch das Christkind nicht fehlen darf, reist das himmlische Kind am 8. und 10. Dezember, sowie am 16. und 17. Dezember mit der Kutsche an, und holt die Weihnachtsbriefe der Kleinsten vom Christkindlpostamt ab. Wenn dann auch noch die Engerl Einzug halten, strahlen die Kinderaugen mit den Lichtern um die Wette. Leise rieselnder Schnee und täglich wechselndes, buntes Kulturprogramm geben dem Markt eine besondere Note.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.