23.09.2014, 10:00 Uhr

Alpinunfall in Biberwier

Am 20.09.2014 gegen 13:45 Uhr war ein 43-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst gemeinsam mit mehreren anderen Bauern und Schafhirten im Bereich der Seebenalm (Gemeindegebiet Ehrwald) beim Eintreiben von Schafen. Aus bisher ungeklärter Ursache rutschte der Mann unterhalb der Tayakopfwände im unwegsamen Gelände aus und stürzte in der Folge ca 100 Meter über steiles, felsdurchsetztes Almgelände in das darunterliegende Schotterkar ab. Der Verunfallte wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.