22.10.2014, 11:30 Uhr

Auftaktveranstaltung „Österreich liest“ in der Bücherei Reutte

Bettina Ferbus bei Ihrer Lesung aus dem Buch "Bittersüße Träume". (Foto: Veranstalter)

Bezaubernde Auftaktveranstaltung der Österreich liest-Woche in der Bücherei Reutte. Bettina Ferbus las aus ihrem druckfrischen neuen Roman „Bittersüße Träume“.

Einen schönen Abend konnten die Besucher am Montagabend in der Bücherei Reutte genießen. Die junge Autorin aus Zell am See bereitete mit ihrem einfühlsamen neuen Werk, aber auch mit einem Ausflug in ihr phantastisches Schaffen den begeisterten Zuhörern wunderbare Stunden. Bettina Ferbus schreibt meist phantastische Kurzgeschichten und Romane, von denen viele schon als Buch bzw. auch als E-Book erschienen sind. Ihr erster Gehversuch in der romantischen Literatur mit ihrem Buch „Bittersüße Träume“ ist ihr sehr gut gelungen. Hier arbeitet sie das Thema Trauerbewältigung anhand einer Liebesgeschichte gekonnt auf.
Bereits als Kind bzw. Jugendliche schrieb sie Geschichten und Gedichte. Mit einigen Kostproben aus ihrem reichhaltigen Gedichte-Repertoire erntete sie Lachsalven, nicht nur aufgrund des witzigen Inhalts und der guten Reime, sondern auch durch ihren großartigen Vortrag.
Einige ihrer Werke sind in der Bücherei Reutte erhältlich. Käuflich erwerben kann man ihre Bücher im Buchhandel. Eine junge Autorin, von der man sicher noch einiges hören wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.