13.09.2014, 11:19 Uhr

AUSSERFERNER KABARETTHERBST 2014

Wann? 19.09.2014 20:00 Uhr bis 29.11.2014 22:30 Uhr

Wo? Gemeindesaal, Kirchplatz 3, 6671 Weißenbach am Lech AT
Weißenbach am Lech: Gemeindesaal | Der schon traditionelle Außerferner Kabarettherbst startet in die heurige Saison. Alle Freunde des Kabaretts und Satire kommen bei dieser „schwarzhumorigen“, einzigartigen Kleinkunstreihe voll auf ihre Kosten. Querdenker aus Deutschland, Österreich und Tirol werden einmal mehr das Publikum mir Humor, Ironie und Biss begeistern!
Gäste des diesjährigen Kabarettherbstes:

RENA SCHWARZ "Jung? Attraktiv... und übrig!" 19. September

Charmant und schlagfertig geht Rena Schwarz auf die Suche nach dem Traumprinzen und findet sich selbst. Auf dem Weg dahin begegnet ihr eine lebendige, bunte und wilde Welt... Ein kritischer Weitblick und eine durchaus positive Einstellung zum Beziehungs-Leben ergeben eine gesunde Mischung aus Verzweiflung, Entschlossenheit und Gesellschaftssatire. Eine köstliche Anregung für Hirn, Herz und Zwerchfell.

STEFAN WAGHUBINGER "Außergewöhnliche Belastungen"18. Oktober

Schräg-schwarzes Typenkabarett und Österreichprämiere des neuen Programmes von Stefan Waghubinger.
Seit 2010 ist er als Kabarettist unterwegs und hat seitdem schon einige Preise gewonnen unter anderem den Goldenen Stuttgarter Besen. Ottfried Fischer sagt in seiner Laudatio zum Gewinn des Goldenen Stuttgarter Besens 2011: "Jammern auf höchstem (Bildungs-)Niveau. Diese Comedy ist anbetungswürdig und zum Niederknien."

SIMON PICHLER & LEO LUKAS " Schwarze Magie"14. November


Das dritte gemeinsame Programm ist pure SCHWARZE MAGIE.
Schließlich wurden beide an einem Schwarzen Freitag vom Schwarzstorch
gebracht. Die Träger des Schwarzen Humor-Gürtels beglücken seit Jahrzehnten das
Kabarettpublikum vom Schwarzen Meer bis zur Schwarzen Sulm. In nächtelanger
Schwarzarbeit packen sie schwarz-brennende Themen an, die sie auch musikalisch
umsetzen, von Chanson noir bis Black Metal.

MARKUS KOSCHUH "Schwarzmalen"29. November

In „Schwarzmalen“ bewegt sich Markus Koschuh über die Niederungen der Tiroler Politik hinaus und nimmt die verschiedensten gesellschaftspolitischen Baustellen in Angriff – von der Pensionsdebatte bis zum Gesundheits(un)wesen, von der Bildungsmisere bis zum Ausländerhass. Er streift fast jedes aktuelle Aufregerthema, ohne sich dabei in Beliebigkeiten zu verlieren. Und Vorsicht: Dieses Programm kann doch auch Spuren von Tirol enthalten …
Fazit: Für alle, die zeitkritisches, schonungsloses und sprachgewandtes Kabarett schätzen, ist „Schwarzmalen“ die perfekte Gruppentherapie.

Dem Kulturforum Weißenbach gelingt es seit vielen Jahren die Topkabarettisten der Kleinkunstszene im Herbst nach Weißenbach zu locken und seinem treuen Publikum tolle und tiefgründige Kabarettprogramme zu präsentieren.
Kommen Sie in den Gemeindesaal nach Weißenbach und genießen sie diesen „Schwarzen“- Kabarettherbst im Außerfern!
Weitere Info unter: www.kulturforum-weißenbach.org
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.