09.11.2016, 15:01 Uhr

Auszeichnung für Ökolog-Schule in Reutte

v.l.: LH-Stv. Mag. Ingrid Felipe, Herbert Schwarz (NMS Untermarkt Reutte) und Landesschulratspräsidentin LR Dr. Beate Palfrader. (Foto: Land Tirol/Sax)
REUTTE (eha). Sich mit der Natur auseinanderzusetzen, kann gar nicht früh genug beginnen. Das weiß man auch im Bezirk Reutte. Die Neue Mittelschule Untermarkt setzt sich dafür ein, dass ihre Schüler bereits früh in Sachen Umwelt, Regionalität, Tiere und Nachhaltigkeit geschult werden. Die Bildungseinrichtung ist die einzige sogenannte Ökolog-Schule im ganzen Bezirk und bereits zehn Jahre Mitglied im bundesweiten Ökolog-Netzwerk für Schulen und Umwelt. Im Rahmen einer Tagung im Landhaus Innsbruck wurde der NMS Untermarkt erneut das Umweltzeichen verliehen.
In ganz Tirol sind insgesamt 72 Schulen im Ökolog-Programm aktiv.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.