09.10.2016, 20:03 Uhr

Begabtenförderungsfeier in der WKO Reutte

v.l.: LR Mag. Johannes Tratter, Maja Ojdanic, Julia Fink, GF WKO-Reutte, Bgm. Wolfgang Winkler; Maja und Julia erhielten die Höchstsumme an Prämie

Urkunden und Prämien für Lehrlinge im Bezirk

Reutte (hev) Tiroler Lehrlinge die schulisch und im Lehrbetrieb eine herausragende Leistung während ihrer Lehrausbildung erbringen, werden mit einer Anerkennungsprämie im Rahmen der Begabtenförderung belohnt. Vier bis fünf mal pro Jahr werden die Urkunden im Rahmen einer Feier persönlich an die Lehrlinge überreicht.
Gastgeber - LR Mag. Johannes Tratter hatte die ehrenvolle Aufgabe im Gebäude der WKO - Reutte, gemeinsam mit dem GF der WKO Reutte - Bgm. Wolfgang Winkler, die Urkunden an 37 herausragende Lehrlinge aus dem Bezirk zu überreichen. Neben den Lehrlingen waren auch die Lehrherrn, Ausbilder und Bürgermeister der Heimatgemeinden bei dieser würdigenden Feier dabei. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Sead & Friends, eine Band der LMS-Reutte.

Die Preisträger und ihre Lehrbetriebe

Zitt Stefan, Zitt Lukas, Leubner Andreas Told Raffaela Schmid Natalie, Egartner David, Abraham Felix, Biebach Christina, Stanic Milan, Achammer Christian, Ojdanic Maja, Arzl Stefan, Singer Lisa-Maria, Wörle Vincent, Ladner Michael, Maldoner Dominik, Briksi Isabella, Schwarz Maria (alle PLANSEE SE), Scharf Victoria (Winkler Thomas), Hosp Nina (Raiba - Reutte), Baumann Lukas (Elektro Enstrasser), Wechner Michael, Wagner Lukas, Hosp Patrick, Hornikel Tim (alle EW-Reutte AG), Stojkovic Ivana (Müller HandelsgmbH), Schennach Lukas (Florian Valentin), Tröber Johannes (Schretter & Cie GmbH & Co KG), Brückner Christoph (BMW AG Ammerwald), Steffen Anna-Lena (Hotel Jungbrunn GmbH & Co OG), Marinkovic Stana, Zeh Svenja (Mattersberger HotelbetriebsgmbH), Strobl Janine (KK+M Koler, Kuhn & Merk Speditions GmbH), Fuchs Lia (Billa AG), Fink Julia (KFZ Georg Dreer e.U.), Hosp Jonas Matthäus (Markus Strolz GmbH & Co KG), Ennemoser Stefan (Multivac GmbH & Co KG).
Zwei Lehrlinge, Ojdanic Maja (PLANSEE SE) und Julia Fink (KFZ Georg Dreer), wurden mit der Höchstprämie belohnt.
Die Prämien sind je nach erfüllten Leistungskriterien zwischen € 50.- und € 340.- und werden an die Lehrlinge überwiesen. Die Förderung ergeht an Lehrlinge ab dem 2. Lehrjahr und außerordentliche SchülerInnen an Berufsschulen wenn folgende Voraussetzungen erfüllt und nachgewiesen sind: Berufsschulzeugnis, Leistungsbeurteilung durch den Lehrbetrieb, goldenes Leistungsabzeichen beim Lehrlingswettbewerb der WKO -Tirol, eine mit Auszeichnung bestandene Lehrabschlussprüfung.
Nach Stand 2015 gibt es 637 Lehrlinge im Bezirk, 89 davon erhalten in diesem Jahr die Begabtenförderung. "Aus den heutigen Lehrlingen werden die so dringend benötigten Facharbeiter von morgen. Sie haben die besten Chancen am Arbeitsmarkt", betonte Tratter und bedankte sich auch bei den Lehrbetrieben die ausbilden. "Der Bezirk Reutte hat mit 3% die niedrigste Arbeitslosenrate. Auf 1 Lehrstellensuchenden fallen 2,4 Lehrstellen. In den kommenden Jahren werden trotzdem 40.000 Fachkräfte zu wenig sein", so Tratter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.