17.03.2017, 09:10 Uhr

Berwacht Grän hielt Rückschau und ehrte langjährige Kammeraden

v.l.: Bgm. Martin Schädle, Herbert Jesner, Josef Wagner, Rochus Haid, BL. Ernst Kuisle und Karl Doucha. (Foto: Berwacht Grän)
GRÄN (eha). Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Bergwachteinsatzstelle Grän konnte Einsatzstellenleiter Karl Doucha, Bürgermeister Marin Schädle und Bezirksleiter Ernst Kuisle begrüßen. Die Bergwacht Grän war im Jahr 2016 für Natur und Umweltschutz wieder sehr aktiv. Sowohl im Gebirge und vor allem auch im Gemeindegebiet auf Talebene wurden laufend Kontrollgänge durchgeführt. Die Tätigkeit umfasst neben Natur- und Umweltschutz auch Aufgaben für Gemeinde und Tourismus wie z.B.: Schulungen, Erste-Hilfe-Kurse, Einsätze und Mithilfe bei diversen Sportveranstaltungen (Rettungsdienste, Streckendienste).
Insgesamt wurden im abgelaufenen Jahr 412 Dienste mit 1700 Stunden geleistet.
Bgm. Martin Schädle und Ernst Kuisle bedankten sich bei den Kammeraden für die geleistete Arbeit in der Einsatzstelle Grän. Im Rahmen der Versammlung wurden die Bergwächter Herbert Jesner für 25 Jahre sowie Rochus Haid und Josef Wagner für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Tiroler Bergwacht ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.