05.08.2018, 14:51 Uhr

Brautpaar sprang im Hochzeitsgewand in den Plansee

Ein Brautpaar, festlich gewandet, im See - das sieht man auch nicht alle Tage. (Foto: Fügenschuh/Fotocat)
BREITENWANG (rei). "It!! Des schiane Gwand!" Die beiden Kinder von Patricia und Matthias Kirchmair konnten es nicht fassen und auch zufällig anwesende Besucher am Plansees staunten: Da "sürzte" sich das frisch verheiratete Ehepaar, das gerade in Höfen ein Haus baut, doch mitten am Tag in den Plansee. Sie im Brautkleid, er im feschen Anzug. Platsch! Und drinnen waren sie, im Plansee auf Höhe der Seespitze in Breitenwang.
Ein wenig war diese Aktion schon der großen Hitze geschuldet, wie der Bräutigam den Bezirksblättern erzählte: "Wir waren zuvor im kleinen Kreis bei der standesamtlichen Hochzeit. Und da war es richtig heiß!" Matthias und seine Frau Patricia kamen ins Schwitzen, nicht wegen des geforderten "Ja"-Wortes, sondern wegen der hoch sommerlichen Temperaturen. Danach bei Kaffee und Kuchen witzelte die Gruppe: jetzt in den See springen...
Patricias Tante war auch dabei, u.a. als Fotografin und als solche findet man außergewöhnliche Motive zumeist außerordentlich gut. Es kam wie es sich wohl nicht mehr vermeiden ließ, es ging hinauf auf den Plansee, Fotografin Sandra Fügenschüh "zückte" den Fotoapparat und das Brautpaar sprang in den - gar nicht so kühlen - See. Nicht nur einmal, sondern zunächst vom Bootssteg, dann noch von der Brücke über den Kanal.
"Daran erinnern wir uns garantiert noch in 20 Jahren", ist sich Matthias Kirchmair sicher. Die Fotos helfen bei der Erinnerung.
Um das schöne "Gwand" war den beiden übrigens nicht so wirklich leid, denn bei der großen kirchlichen Trauung am 18. August hat jeder ein mindestens ebenso fesches weiteres Gwand parat. Ob ihnen dann wieder so etwas außergewöhnliches einfällt? "Warten wirs ab", sagt Matthias.
Wir wünschen dem Brautpaar jedenfalls alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

Fotos: Sandra Fügenschuh/Fotocat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.