04.04.2017, 09:04 Uhr

Ehrungen und Neuwahlen beim Jagdschutzverein

(Foto: privat)
AUSSERFERN. Vor kurzem fand im Gasthof „Zum Schwanen“ in Pflach die Jahreshauptversammlung des Tiroler Landesjagdschutzvereines 1875 – Bezirksgruppe Reutte statt. Obmann Peter Müller konnte bei vollem Haus Landesobmann Ing. Gottfried Hecher, Landeskassier Hermann Viehweider sowie die Obfrau der Plattform Jägerinnen Sonja Falbesoner begrüßen. Bei den anstehenden Neuwahlen wurden Peter Müller, Silvia Skelac, Marc Tabelander und Ute Huter einstimmig als neuer Vorstand gewählt. Als Delegierte fungieren zukünftig Peter Lechleitner, Sonja Falbesoner, Toni Beirer, Rudolf Petz, Rudolf Tröber und Walter Stoll. Landesobmann Hecher und Landeskassier Viehweider gratulierten dem neu gewählten Vorstand. Im Zuge der Ehrungen konnten Waltraud Frick, Leopold Vogler, Rudolf Fürrutter und Günther Schlatter Ehrenurkunden und Ehrenabzeichen für ihre 25-jährige Mitgliedschaft in Empfang nehmen. Bernhard Knittel wird für seine 70-jährige Mitgliedschaft vom Vorstand eine persönliche Ehrung erhalten. Obmann Peter Müller bedankte sich bei den scheidenden Vorstandmitgliedern Reinhold Schrettl und Maria Kieltrunk. Mariele - die „gute Seele des Vereines“ - durfte für 37 Jahren Mitgliedschaft und 23 Jahre Arbeit im Vorstand bzw. als Delegierte die Verdienstmedaille des Jagdschutzvereines 1875 in Empfang nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.