30.05.2017, 13:13 Uhr

Erfolgreiche AußerfernerInnen beim 47. Raiffeisen Jugendwettbewerb

Die SiegerInnen aus dem Bezirk Reutte mit den Raiffeisenberatern:
 Daniela Schumm, Nadine Storf und Anna Sonnweber (Raiffeisenbank Reutte), 
Julian Holzer und Matthias Leitner (Raiffeisenbank Ehrwald-Lermoos-Biberwier), Franziska Tannheimer (Raiffeisenbank Tannheimertal), 
Christina Triendl und Nadja Ostheimer (Raiffeisenbank Vils). (Foto: privat)
INNSBRUCK/AUSSERFERN (eha). Am 24. Mai 2017 fuhren die 80 Ortssieger aus dem Bezirk Reutte gemeinsam zur Tirol weiten Schlussveranstaltung des Internationen Raiffeisen-Jugendwettbewerbs nach Innsbruck. Im Metropol-Kino wurden die Gewinner ihrer Altersklassen vom sechsfachen Gesamtweltcup-Sieger in Serie, Marcel Hirscher, persönlich geehrt. Mehr als 1.500 Schülerinnen und Schüler aus ganz Tirol ließen sich diesen Event nicht entgehen. Dieter Monz und Raiffeisen Club Tirol Geschäftsführer Matthias Mayr moderierten die gelungene Veranstaltung. Das Thema „Freundschaft ist … bunt!“ inspirierte die 
SchülerInnen aus dem Bezirk. Sie bewiesen viel Kreativität bei der Umsetzung - Freundschaft ist eben mehr, als eine Social Media-Anfrage.
Die Kunstwerke der neun Jahre alten Milena Ryba aus Reutte, der 10-jährigen Nathalie Friedl aus Elmen sowie von Alma Moser aus Alpbach, 14 Jahre, und Lena Tokuhiro aus Kramsach, 16 Jahre, beeindruckten die Jury am meisten. Die vier Gewinnerinnen sowie die vier weiteren Bestplatzierten ihrer Altersklasse bekamen bei der Schlussveranstaltung jeweils einen Burton-Rucksack und Wertgutscheine von Skistar Marcel Hirscher überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.