30.11.2017, 13:04 Uhr

Goldene Hochzeit im Hause Deutsch gefeiert

Margarethe und Sepp gehen seit 50 Jahren gemeinsam durchs Leben. (Foto: BH Reutte)
Das Ehepaar Margarethe und Josef Deutsch aus Pflach feierten for kurzem ihre Goldene Hochzeit. Aus diesem Anlass gratulierten Bezirkshauptfrau Mag. Katharina Rumpf und Bürgermeister Helmut Schönherr aus Pflach und überbrachten das Ehrengeschenk des Landes Tirol. Das Fest der Goldenen Hochzeit haben die beiden mit der Familie in Südtirol gefeiert, und diesen gemeinsamen Ausflug ganz besonders genossen.


Sepp ist ein gebürtiger Reuttener, der die waschechte Pflacherin bei einem Zeltfest der Musikkapelle in Reutte kennenlernte. Einige Zeit später haben die jungen Leute standesamtlich in Reutte und kirchlich in der Tränkekirche geheiratet. Gefeiert wurde zuerst im Schlosswirt in Ehenbichl und abends im Schwanen in Pflach. Nach der Hochzeit brach das Paar mit ihrem Trauzeugen zu einer kurzen Hochzeitsreise nach Aachen auf. Nach entsprechenden Aus- und Umbauarbeiten konnten die beiden in das Elternhaus von Greti in Pflach einziehen. Mittlerweile wohnen sogar mehrere Generationen der Familie Deutsch unter einem Dach. Sepp arbeitete ursprünglich im Metallwerk und wechselte 1969 zum EW Reutte. Dort war er insgesamt 35 Jahre an der Freileitung tätig. Als die beiden Töchter größer waren, stieg auch Greti wieder ins Berufsleben ein und arbeitete über 17 Jahre bei der Fa. Wind. Acht Jahre war sie auch als Verkäuferin in der Reuttener Tabaktrafik tätig. Wenn sie nicht gerade ihr schmuckes Eigenheim in Schuss halten, so trifft man die rüstigen Eheleute häufig beim Wandern oder Schifahren. Besonders das Eisschießen hatte es ihnen angetan und so war Sepp Gründungsobmann der Pflacher Eisschützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.