30.06.2017, 10:31 Uhr

HAK Reutte erhielt Preis für "Finanzielle Bildung"

Preisübergabe an die 4. Klasse der BHAK Reutte v.l.: Franz Wallner (Raiffeisenbank Reutte, Pate der Projektgruppe), 
Dir. MMag. Werner Hohenrainer, Andrea Bauer (Klassenlehrerin), 
Projektgruppe: Linda Reichholf, Frederic Dirr, Marian Heel und Simon Schwarz, 
Dr. Christiane Decker (TeamBank AG) und Dir. Mag. (FH) Christian A. Frick (Raiffeisenbank Reutte, Leiter Regionalbank). (Foto: Raika Reutte)
REUTTE. Die von der Raiffeisenbank Reutte veranstaltete Vortragsreihe „Finanzielle Bildung“, ein Projekt der TeamBank AG, fand vor kurzem seinen Abschluss.
Aus den 369 im heurigen Jahr eingereichten kreativen Finanzbildungsprojekten aus Deutschland und Österreich erreichten SchülerInnen der Bundeshandelsakademie Reutte den 1. Platz in Österreich und kamen insgesamt auf den sensationellen 20. Rang! Das Preisgeld von EUR 3.250,00 wurde am 27. Juni 2017 in einem feierlichen Rahmen in der Raiffeisenbank Reutte übergeben. Die Projektgruppe stellte dabei ihr Projekt – den selbst produzierten Film „Alice im Wirtschaftsland“ vor. Dieser erklärt den Wirtschaftskreislauf auf einfache Weise und wird anderen Schulen in der Unterstufe als Bildungsmaßnahme zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus ist der Kurzfilm auch über YouTube öffentlich zugänglich. „Wir wollten dabei eine Brücke bilden zwischen dem bekannten Film „Alice im Wunderland“ und der Reise eines jungen Mädchens unserem Fall in das Wirtschaftsland“, so die Projektgruppe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.