04.10.2014, 16:00 Uhr

Herbstreise des PVÖ Reutte ins Elsass – 21. - 25.9.2014

Die PVÖ Reutte vor dem Parlament in Straßburg. (Foto: Foto: PVÖ)
Die Anreise führte über Kempten, Bodensee, Singen, Titisee nach Straßburg.
Am Vormittag des 22. stand für die 50 Teilnehmenden aus dem Außerfern ein Besuch des EU-Parlamentes auf dem Programm, wo wir durch den eindrucksvollen Bau mit dem riesigen Sitzungssaal geführt wurden und in der Kantine das Mittagessen einnehmen durften. Am Nachmittag lernten wir im Rahmen einer Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Straßburg zu Fuß und im Bus kennen.
Dazu zählen Petite France mit seinen Fachwerk- und Holzhäusern, die aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammen, und die Kathedrale Notre-Dame, die mit ihrem 124 Meter hohen Turm majestätisch die Stadt überragt.

Am 3. Tag fuhren wir die Elsässer Weinstraße entlang, eine der ältesten Touristenstraßen in Frankreich, mit Abstechern in die malerischen Örtchen Riquewihr und Bergheim, wo wir bei einer Weinprobe die köstlichen Produkte der riesigen Weinberge kennenlernen durften. Bergheim besitzt eine vollständig umschließende doppelte Stadtmauer mit zahlreichen Wehrtürmen und einem Stadttor aus dem 14. Jahrhundert. Riquewihr wurde auf Grund seines unversehrt erhaltenen Stadtbildes aus dem 16. Jahrhundert als eines der schönsten Dörfer Frankreichs klassifiziert.

Der 4. Tag war der Stadt Colmar, der drittgrößten Stadt im Elsass, gewidmet. Zunächst ging es mit dem Petit Train und später zu Fuß durch die Altstadt. Colmar liegt an der Elsässer Weinstraße und bezeichnet sich gern als Hauptstadt der elsässischen Weine. Die Stadt ist berühmt für ihr gut erhaltenes architektonisches Erbe aus sechs Jahrhunderten und für ihre Museen, darunter das Unterlinden-Museum mit dem Isenheimer Altar. In Colmar befinden sich zahlreiche bedeutende Bürgerhäuser aus dem Mittelalter und der Renaissance,

Die Heimfahrt der von Frau Traudl Höfling mustergültig organisierten Fahrt mit dem stets umsichtigen und freundlichen Fahrer Stefan führte über Karlsruhe, Stuttgart, Ulm und Füssen wieder nach Hause.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.