14.10.2014, 15:30 Uhr

IWO-Österreich: Guter Zeitpunkt um Heizöl einzulagern

Heizöl extra leicht mit 87,3 Cent pro Liter auf gleichem Niveau wie vor 3 Jahren

Auch wenn es der bisher milde Oktober nicht vermuten lässt: Die Heizsaison steht vor der Tür. Wer seinen Heizöltank noch nicht mit Heizöl extra leicht (HEL) aufgefüllt hat, deckt sich am besten jetzt ein, rät das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO-Österreich). Der Konsumentenpreis für einen Liter Heizöl extra leicht (HEL) liegt mit derzeit 87,3 Cent* auf einem Jahrestiefststand und rund 20 Prozent unter dem Höchstwert von 2008.

„Der Heizölpreis befindet sich auf dem gleichen tiefen Stand wie im Juni 2011“, erklärt Martin Reichard, Geschäftsführer des Instituts für Wärme und Oeltechnik. „Im Gegensatz zu den Preissteigerungen bei anderen, auch leitungsgebundenen Energieträgern ist der Preis für HEL heuer deutlich gesunken.“

Der Anruf beim Heizölhändler lohnt sich: Im Moment zahlt man für 3.000 Liter Heizöl extra leicht rund 238 Euro weniger als im Oktober des Vorjahres.

*Erhebung der Wirtschaftskammer Österreich / Fachverband Energiehandel, Stichtag: 13.10.2014, bei Abnahme von 3.000 Litern
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.