02.04.2017, 23:12 Uhr

Kulturforum Breitenwang bietet wieder tolles Programm

Robert Pacher, Obfrau Daniela Sulik, Wolfgang Wallgram, Ernst Beirer

Am 7. April 2017 zeigt der Filmcircle den Spielfilm Toni Erdmann

Breitenwang (hev). Auf ein erfolgreiches Kulturjahr, mit 2207 Besuchern, konnte das Kulturforum Breitenwang - Team mit Obfrau Daniela Sulik zurückblicken. Am 6. Juni 2016 konnte der 15-tausendste Filmcircle-Besucher begrüßt werden. Der Filmcircle startet wie gewohnt mit zwei Dokumentarfilmen.

Doku-Filmtage 2017 am 19. und 20. April


Altobmann Wolfgang Wallgram, zuständig für den Bereich Film, präsentierte der Presse zwei außergewöhnliche und bildgewaltige Dokumentarfilme die das Kulturforum zum Start des neuen 26. Halbjahresprtogrammes auf die Leinwand bringt.
Cinema Futures von Michael Palm. Es geht um Gegenwart und Zukunft von Film und Kino in der Ära der Digitalen Revolution. In Episoden werden Zukunftsszenarien, kulturelle Ängste aber auch verheißungsvolle Utopien skizziert.
Homo Sapiens von Nikolaus Geyrhalter. Ein Film über die Endlichkeit menschlichen Seins, über die Fragilität unserer Existenz, das Ende des industriellen Zeitalters und über das, was es ausmacht, Mensch zu sein. Was wird von uns bleiben?
Die Filme werden im VZ - Breitenwang gezeigt und beginnen jeweils um 20.00 Uhr.
Breites Kulturprogramm 2017
Das Kulturjahr 2017 startete bereits am 4. Februar mit dem Theater "Sausalito" sehr erfolgreich. Durch das Jahr gibt es dann wieder Ausstellungen, ein Kirchenkonzert, Lesungen und natürlich den Höhepunkt - das 10th Weekend for Jazz mit Martin Spengler & die foischn Wiener und Sonarkraft am 24. und 25. November. Im Rahmen des Dorffestes zum Patrozinium St. Peter und Paul findet in der Galerie im Kindergarten und im Foyer Gemeindezentrum eine Ausstellung von Resi und Romana Schäfer (Großmutter und Enkelin) statt.
Obfrau Daniela Sulik hofft auch in diesem Jahr wieder auf viele Besucher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.