07.07.2017, 11:29 Uhr

Kunterbunte letzte Schultage an der VS Steeg

(Foto: VS Steeg)
STEEG. In den letzten Schultagen wurde den Kindern der VS Steeg ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten. Neben dem Besuch der 1. Tiroler Kinderklimakonferenz in Zirl, der Teilnahme am Erste Hilfewettbewerb „Helfiade“ wurde das Silberbergwerk in Schwaz und das dortige Planetarium besichtigt. Sogar eine Nacht im Zelt im Bockbachtal samt Grillfest am Lagerfeuer durften die Steeger Kinder erleben. Der Höhepunkt war jedoch der Besuch eines waschechten Indianers. Perry Silverbird vom Stamm der Navajos erzählte aus seinem Leben, von den Bräuchen seines Stammes. Er spielte indianische Weisen auf seinen selbstgefertigten Flöten, lernte mit den Kindern ein indianisches Kinderlied ein, und alle trommelten und tanzten mit ihm. Zum Schluss knüpfte jedes Kind ein Armband nach Indianertradition. Nur das Kriegsbeil wurde an der Steeger Schule nicht ausgegraben, obwohl ….
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.