28.06.2017, 14:58 Uhr

Mehr als nur ein "Radausflug"

(Foto: privat)
WEISSENBACH/FÜSSEN. 19 sportliche Radlerinnen und Radler machten sich am 22. Juni von Weißenbach aus auf den Weg nach Füssen zum Forggensee, wo sie mit weiteren 12 Mitgliedern des Pensionistenvereins Weißenbach zu einer gemeinsamen Schiffsfahrt auf dem Forggensee zusammentrafen. Herrlichstes Sommerwetter, fröhliche Stimmung, wunderbare Landschaft - Zutaten zu einem unvergesslichen Ausflug!
Unvergesslich wurde er allerdings leider auch durch einen Zwischenfall: Auf Grund eines technischen Problems krachte das Schiff an einer der Anlegestellen mit viel zu hoher Geschwindigkeit ans Ufer, wo es festsaß. Dabei gab es zahlreichen Glasbruch, und leider wurden auch einige Personen verletzt, darunter leider auch ein Mitglied aus der Radgruppe. PVÖ-Mitglied Renate Oblasser, eine ausgebildete und erfahrene Krankenschwester, leistete hervorragend erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Das kleinere Schiff der Forggenseeschifffahrt konnte das große so weit vom Ufer zurückschleppen, dass es aus eigener Kraft wieder den Hafen ansteuern konnte - allerdings leer, denn alle mussten aus Sicherheitsgründen in das kleinere Schiff umsteigen.
Anschließend ging´s weiter zum „Schloss Brauhaus“ nach Schwangau, wo sich alle beim Mittagessen von dem Schreck erholen konnten. Über den "Fürstenweg" vorbei am herrlich gelegenen Alpsee bzw. über Pinswang ging es wieder Richtung Weißenbach mit einem kurzen Zwischenstopp bei Adrian in der Thermic-Ranch in Höfen. Alles in allem ein wirklich unvergesslicher Ausflug!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.